„Herausforderungen durch Extremismus – wird die Gesellschaft radikaler?“

Unter dieser Leitfrage lud die CDU Kaufungen zu ihrer Veranstaltung mit der hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann MdL am Freitag den 12.02. in die Gaststätte „Tresor“ ein.

Die Justizministerin gab den zahlreich angereisten Gästen in ihrem zwanzig minütigen Vortrag einen Einblick in die aktuelle Flüchtlingssituation und deren aktuellen gesellschaftlichen Folgen. So sei man in Hessen weiterhin Herr der Lage und arbeite mit geeinten Kräften daran, dass es so bleibt. Des Weiteren verwies Sie auf die Gefahr der extremen politische Gruppierungen, die die zieloriente Arbeit in den kommunalen Parlamenten zu torpediern droht.

Unter den zahlreichen bereits erwähnten Gästen befanden sich auch einige aus den Reihen der JU, so nahmen neben Leonard Grabow, Paul Kleister und Adrian Grabow auch Marius Schmidt an der Veranstaltung teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*